image1

61. Kohlfahrt im Vielstedter Bauernhaus

kohlfahrt 16 1

„Andere machen einen Neujahrsempfang – wir machen eine Kohltour.“ So begrüßte Obermeister Rudolf Behr die Innungsmitglieder und geladenen Freunde aus Industrie und Handel zum diesjährigen Treffen, das eine lange Tradition hat. Zum 61. Mal wird eine neue Münze, die inzwischen schwere Kette zieren, die jeder Kohlkönig beisteuert.

Die Kohlkönigfindungskommission hat sich in 2016 für ihren "Boss" entschieden. Rudolf Behr übernahm die Kette mit Freuden von seinem Vorgänger Andreas Böltau und Hauptorganisator Thomas Hoppe. Behr bedankte sich für diese „große Ehre“ und sprach von den Aktivitäten der Innung, von den Fortschritten des Förderkreises für den Nachwuchs der Dachdeckerjugend und von Partnerschaft, die immer wichtiger werde. An Handel und Industrie gerichtet sagte er: „Ihr braucht uns und wir brauchen euch. Daran geht kein Weg vorbei und das gilt es zu pflegen und partnerschaftlich miteinander umzugehen.“

Das historische Vielstedter Bauernhaus bei Hude erwies sich nach ausgedehntem Fußmarsch als optimaler Austragungort für Essen, Trinken, Diskussion und Spiel. Der Koch und das emsige Personal, von denen manche schon seit 30 Jahren dabei sind, wurden für diesen gelungenen Jahresauftakt zahlreich gelobt.

 

Hier sind einige Eindrücke zur Kohlfahrt 2016. 
Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Bilder

2017  Dachdecker-Innung Bremen