image1

Aktuell

Dachdecker im Weser-Stadion freigesprochen

freispr 16 1

Seit Bundesliga-Saisonbeginn läuft zwischen dem Förderkreis der Dachdecker-Innung Bremen und dem SV Werder Bremen die Nachwuchskampagne dietalentförderer.de und deinzukunftsberuf.de. Die Freisprechung der Dachdecker-Lehrlinge fand dazu in den VIP-Räumen des Bremer Weser-Stadions statt.

Ex-Werder-Profi Thomas Wolter zeigte sich auf Augenhöhe mit den „Junggesellen“ und zeigte Gemeinsamkeiten zwischen deren Ausbildung und der Ausbildung in der Werder-Schule auf. „Immer mehr leisten als Standard“, lautet seine Devise. Von Aussagen, dass die heutige Jugend nicht leistungsbereit sei, wollte er nichts wissen. Es gehe darum Verantwortung zu übernehmen und auch mal bereit zu sein, auf Freizeit zu verzichten, um seinen Weg erfolgreich zu bewältigen.

Weiterlesen: Dachdecker im Weser-Stadion freigesprochen

Der Förderkreis wird neuer Partner von Werder Bremen

werder 4

Der „Förderkreis zugunsten des Nachwuchses der Dachdecker-Innung Bremen e.V.“ wird offizieller Partner von WERDER BEWEGT – LEBENSLANG. Anfang Juni 2016 unterzeichneten Lutz Detring als Vorsitzender des Förderkreises und Werders Geschäftsführer und Vereinspräsident Herr Dr. Hess-Grunewald den Vertrag.

Insgesamt sieben Vertreter des Förderkreises, daruter auch Innungs-Obermeister Rudolf Behr, reisten in das Weser-Stadion der Grün-Weißen. "Wir erhoffen uns, durch die Zusammenarbeit mit WERDER BEWEGT – LEBENSLANG, mehr Jugendliche auf den handwerklichen Beruf eines Dachdeckers aufmerksam zu machen", so Vorsitzender Lutz Detring.

Die Partnerschaft beinhaltet verschiedene Aspekte, wie zum Beispiel einen einmal pro Halbjahr stattfindenden Vortrag durch einen Referenten des SV Werder Bremen in der Berufsschule. Außerdem wird der Förderkreis in der nächsten Saison auf den Werbebanden im Rahmen der Heimspiele der Grün-Weißen im Weser-Stadion zu sehen sein.

Weiterlesen: Der Förderkreis wird neuer Partner von Werder Bremen

Innung mit Velux auf der „Hansebau“

"Hier wird ausgebildet!" war deutlich auf dem Boden der Messehalle zu sehen und zeigte direkt auf den Messestand der Dachdecker-Innung Bremen. Auf dem mit Velux gemeinsam ausgerichteten Stand, konnte man sich über mangelndes Interesse der Besucher nicht beklagen. Nach wie vor steht die Sanierung beim Verbraucher hoch im Kurs und die Innungsmitglieder hatten an den 3 Tagen gut zu tun, um Allen die fachlich versierten Antworten zu geben.

Weiterlesen: Innung mit Velux auf der „Hansebau“

2018  Dachdecker-Innung Bremen  
Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite ansehen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies Ok