Ausbildung

Neuer Imagefilm für den Dachdecker-Nachwuchs!

Eine vernünftige Ausbildung 

... ist der Garant für die Zukunft im Dachdeckerhandwerk und bietet ein vielseitiges Arbeitsfeld, wo nicht nur körperlicher Einsatz, sondern auch Geschick und „Köpfchen“ gefragt sind.

  • Es empfielt sich zunächst ein Praktikum.
  • Daraus kann im Anschluss eine vernünftige Lehrstelle werden.
  • Es folgt eine Zwischenprüfung, eine Abschlussprüfung und fertig ist der Geselle. 

Die Ausbildung der Jungend wird unterstützt vom Förderkreis zugunsten des Nachwuchses der Dachdecker-Innung Bremen e.V.

Prüfungsfragen: Siehe unter Gesellenprüfung oder Downloads.

2017  Dachdecker-Innung Bremen