image1

Kohlfahrt 2014 - Dachdecker kehrten Nobel ein


„Wir haben das alte Jahr mit einer Feier beschlossen und eröffnen das neue ebenfalls mit einer traditionellen Zusammenkunft.“ Mit diesen Worten begrüßte Obermeister Rudolf Behr die Mitglieder und Freunde der Dachdecker-Innung Bremen zur diesjährigen Kohlfahrt.
Rund 70 Teilnehmer aus Handwerk, Industrie und Handel hatten sich dazu im Gasthof Nobel in Moordeich nach zünftigem Fußmarsch eingefunden. Der Kohl war ausgezeichnet zubereitet, die entsprechenden Getränke mundeten und dazu waren noch zwei Regularien durchzuführen.
Mit Manfred Lindenblatt, Fa. Bauder, wurde ein langjähriger Gast feierlich verabschiedet, der in diesem Jahr in den Ruhestand gehen wird. Thomas Hoppe, vom Innungsvorstand bezeichnete ihn als „zuverlässig und Marathonläufer in der Branche.“
 
Kohlkönig und Träger des Kohlordens, Thomas Dietrich, kündigte seinen Nachfolger in einer schwungvollen Rede an. Er stamme aus einer großen Dachdeckerfamilie, ein Mitstreiter, der seine Meinung sage und dem Sternzeichen Wassermann entsprechend beweglich und allem Neuen aufgeschlossen sei. Dachdeckermeister Norbert Bätjer aus Bremen nahm den Orden dankend an, nicht ohne augenzwinkernd auf einige Rechercheunstimmigkeiten in der Laudatio aufmerksam zu machen.
Während es nach dem Essen mit Kaffee, Kuchen und anschließenden Abendessen weiter ging, vergnügten sich die Teilnehmer in Nobel’s Räumen beim Kegeln, Karten spielen, Spazieren gehen und wie immer bei lockeren Gesprächen und beim Fachsimpeln.
 
Hier sind einige Eindrücke von der Kohlfahrt 2014.
Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf die Bilder
.

2019  Dachdecker-Innung Bremen  
Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Seite ansehen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies Ok